Vietnam entdecken! Das kommunistische Land ist möglicherweise das unterbewerteste Reiseziel Nummer eins in Südostasien! Werden Reisende oft von magischen Stränden in Thailand, alten Tempeln in Kambodscha, dem prosperierendem Singapur und vom Inselhüpfen auf den Philippinen angezogen, liegt Vietnam völlig abseits von jeglichen Reiseideen und Reiserouten.

Ich hoffe, mein Artikel über die Dinge, die Du in Vietnam unternehmen kannst und wohin Du reisen solltest, wird Dich zu einem Besuch in diesem zauberhaften Land verleiten.

Vietnam - Bäuerin

Die atemberaubende Landschaft, die abwechslungsreichen Landschaften, die Fülle unterschiedlicher Kulturen und Ethnien, köstliches Essen und eine umfangreiche Geschichte machen die Tatsache sehr schade, dass sich nicht viele Touristen verirren. Langsam ändern die Menschen jedoch ihre Reisegewohnheiten und Vietnam empfängt jedes Jahr mehr Touristen aus der ganzen Welt.

Du solltest Vietnam unbedingt in Deine Reiseziel-Liste aufnehmen! Laß Dich von diesem südostasiatischen Juwel mit den verborgenen Schätzen überraschen und unternimm eine Reise nach Vietnam, um einige der atemberaubendsten Szenen und dynamischer Kontraste einiger Lebensstile der Welt zu erleben.

 

Bevor Du Vietnam besuchst

Es ist relativ wichtig, dass Du einige der folgenden Dinge in Betracht ziehst, bevor Du zu Deinem eigenen sorgenfreien Vietnam-Abenteuer aufbrechen kannst:

  • Stelle zunächst sicher, dass Dir die Einreisebedingungen nach Vietnam bekannt sind (nachzulesen: Auswertiges Amt). Du benötigst einen über Deinen Aufenthalthinaus gültigen Reisepass. Dauert Deine Reise nicht länger als 15 Tage, bekommst Du ein Visum in Deinen Pass gestempelt. Möchtest Du länger durch Vietnam reisen, musst Du ein 30-Tages-Visum online für 25$ beantragen. Dies kannst Du auf der Webseite der vietnamesischen Einwanderungsbehörde problemlos selbst erledigen und musst keine, wie auf anderen Blogs empfohlen, teure Visaagentur beauftragen.
  • Vergiß auf keinen Fall, eine Reiseversicherung vor der Reise abzuschließen, um unerwartete Unfälle oder Krankheit während Deiner Reise abzusichern!
  • Wenn möglich tausche Dir in Deutschland schon Euro in die vietnamesische Währung Dong. In Vietnam angegkommen können ATM´s nicht funktionieren und das System der Wechselstube in Vietnam kann zunächst sehr verwirrend sein, mit vielen unterschiedlichen Wechselkursen, über die Du Dir erst einen Überblick verschaffen musst.
  • Triff eigene Sicherheitsvorkehrungen, wenn Du durch Vietnam reist. Verwahre Geld und Reisedokumente am besten am Körper in einem Geldgürtel. Das Land hat seit dem Vietnamkrieg einen langen Weg zurückgelegt, aber ist noch weit davon entfernt, westlicher Sicherheit zu entsprechen. Vorallem, wenn Du über Land reist, achte auf Hinweischilder für Landminen; offizielle Wege sollte man nicht verlassen! Ansonsten gilt Vietnam als sicheres Reiseland, abgesehen von Taschendieben und anderen Gaunern, die versuchen, Touristen zu betrügen.

 

Was Du in Vietnam unternehmen und sehen kannst

Vietnam entdecken: Ho-Chi-Ming-City

Vietnam - Ho Chi Minh City, Saigon

Eine der größten Städte in Vietnam hat Reisenden viel zu bieten. Ho-Chi-Ming-Stadt, früher als Saigon bekannt, ist eine pulsierende Metropole mit blühendem Handel, einer beliebten Kulturszene und verschiedenen Sehenswürdigkeiten, darunter einige der am besten erhaltenen französischen Kolonialarchitektur sowie buddhistische und taoistische Ikonographie.

 

Vietnam entdecken: Hue

Vietnam - Hue

Hue ist eine ehemalige, historische Hauptstadt. Zentral ist eine Zitadelle, die während der Nguyen-Dynastie jahrhundertelange Herrschaft erlebt hat. Neben dem Parfüm-Fluss gibt es unzählige Paläste, Schreine, Gräber und Denkmäler zu bestaunen.

 

Vietnam entdecken: Hanoi

Vietnam - Hanoi

Hanoi, die boomende Hauptstadt Vietnams, entlang den Ufern des Roten Flusses, ist ein abwechslungsreiches Reiseziel mit Märkten, Museen, Tempeln, Parks, Seen, einer schönen Altstadt und vielem mehr.

 

Vietnam entdecken: Ha Long Bay

Vietnam - Halong Bay

Während Deines Aufenthaltes in Hanoi solltest Du unbedingt die Ha Long Bay besuchen. Die Bucht, auch „absteigender Drache“ genannt, ist ein UNESCO-Weltkulturerbe mit Kalksteininseln in verschiedenen Formen und Größen, die die Aufmerksamkeit jedes Reisenden aufgrund seiner natürlichen Schönheit und der einzigartigen Biodiversität auf sich zieht.

 

Vietnam entdecken: Mekong Delta

Vietnam - Mekong Delta

Darüber hinaus lädt das berühmte Mekong-Delta Reisende zu einer Kreuzfahrt ein, um die vielen Boote, schwimmenden Häuser und Märkte in den Kanälen und Flüssen zu sehen, die mit einer Fülle an neu zu entdeckender Flora und Fauna überflutet sind.

 

Vietnam entdecken und erleben im Urlaub

Wenn Du beabsichtigst, Vietnam in Deinem diesjährigen Urlaub zu entdecken, dann verpasse nicht die Möglichkeit, einige dieser erstaunlichen Orte zu besuchen. Es gibt Hunderte von Outdoor-Aktivitäten für Reisende im ganzen Land.

Besuche das Sa Pa Winterfestival oder besteige den Mount Fansipan, auch bekannt als The Roof of Indochina. Wenn Du mehr vom Strand fasziniert bist, unternimm einen Ausflug zur Insel Phu Quoc oder Nha Trang, wo Du die verschiedensten Wasseraktivitäten, wie Tauchen, Segel oder Schnorcheln erleben kannst oder entspann Dich einfach unter den Kokospalmen an Vietnams traumhaften Stränden.

*****

Vietnam ist mit seiner vielfältigen Auswahl an Sehenswürdigkeiten und Unternehmungen ein Muss auf jeder Reise durch Südostasien.

Tipp: Lies auch meinen Artikel – Erstes Mal Vietnam: Wissenswertes über Vietnam für Deine Reisevorbereitung

Photo by Hưng Nguyễn Việt on Unsplash, Georgios Domouchtsidis on Unsplash, Dirk Spijkers on Unsplash, Thijs Degenkamp on Unsplash, REVOLT on Unsplash, Anne Lin on Unsplash