Phuket ist das beliebteste Reiseziel für Touristen in Thailand. Die Insel vereint all das Gute und Schlechte des thailändischen Tourismus – von übervölkerten Stränden und Sextourismus bis hin zu kleinen Orten ohne Touristen und einsamen Stränden. Das authentischem Thailand kannst Du auf Phuket noch erleben!

Du wirst tolle Strände und tolle Aktivitäten auf dieser Insel finden. Sofern Du Dich vom Patong Beach fernhälst, kannst Du vermeinden, mit dem Massentourismus und dem Rotlichtgewerbe in Kontakt zu kommen. Phuket zieht viele Touristen an. Wenn Du wirklich das ursprüngliche Thailand kennenlernen möchtest, meide einfach die Hot Spots auf Phuket.

In diesem Artikel möchte ich Dir 11 Tipps geben, was Du auf Phuket erleben und unternehmen kannst. Du wirst sehen, dass Phuket vielfältiger ist, als sich nur am Patong Beach aufzuhalten.

 

Meide Patong für den kompletten Urlaub

Thailand - Phuket - Patong - Sextourismus

Patong befindet sich an der Westküste von Phuket. Hier konzentriert sich der Tourismus auf der Insel. Überfüllte Strände (ongleich sie sehr schön sind), hunderte Hotels, Straßenverkäufer, Garküchen, Geschäfte, Bars und leider vielen Sextouristen prägen das Stadtbild. Wenn du dich nicht täglich betrinken willst, oder kein Sextourist bist, versuche Patong um jeden Preis zu meiden (mal abgesehen für einen Kochkurs). Ruhe und Enstpannung findest Du in Patong definitiv nicht! Es herrscht eher 24 Stunden Partystimmung.

 

Lerne, traditionelles thailändisches Essen zu kochen

Thailand - Phuket - Pum Kochschule

Wenn Du gerne kochst und einige thailändische Kochtricks kennenlernen möchtest, empfehle ich Dir an einem Kochkurs in „Pums Thai Cooking School“ teilzunehmen. In der Nähe von Patong Beach kannst Du Kochkurse von 30 Minuten bis 6 Stunden besuchen. Nimm all das erworbene Wissen als sinnvolles Souvenier mit nach Hause und überrasche Deine Familie und Ffreunde mit Deinen thailändischen Kochkünsten. Ich habe den Kurs selbst besucht und war begeistert von der Freundlichkeit und dem Spaß, den wir beim kochen hatten. Die Preise für die Kochkurse beginnen ab 500 THB.

 

Besuche das Thalang National Museum

Wenn Du an Museen interessiert bist und mehr über das historische Phuket erfahren möchten, solltest Du das Thalang National Museum besuchen. Im Museum findest Du eine Ausstellung mit Artefakten aus Phukets ältester Zeit und Gegenstände aus dem Krieg mit Burma. Dies ist eine großartige Möglichkeit, in die Geschichte der Insel einzutauchen. Der Eintritt kostet 30 THB.

 

Schau Dir das Phuket Mining Museum an

Dieses Museum in Kathu ist meiner Meinung nach eines der interessantesten auf der Insel. Es gibt einige interessante Modelle und sogar die Nachbildung einer Opiumhöhle! Einige der Modelle sind so gut gemacht, als scheinen sie real zu sein. Du wirst einige der Abbaumethoden kennenlernen,aus der Zeit, als Phuket ein bedeutendes Zentrum für den Zinnabbau war. Der Eintritt beträgt 100 THB.

 

Genieße Sonnenuntergänge an den Aussichtspunkten

Sonnenuntergang Phuket

Phuket hat viele Aussichtspunkte – es gibt 10 insgesamt. Promthep ist tendenziell der Beliebteste. Ein anderer, nicht so überlaufen, ist der Kata-Aussichtspunkt. Nichts ist besser als einen goldenen Sonnenuntergang von diesen Punkten aus zu beobachten. Deine Kamera wird es dir danken!

 

Miete einen Motoroller

Thailand - Motoroller mieten

Wenn Du einen Motoroller mietest, kannst Du Phuket unabägig, auf eigene Faust erkunden. Du kannst zum Beispiel selbständig zu den Aussichtspunkten oder zum einsamen, abgelegenen Laem Singh Beach mit großartigen Schnorchelmöglichkeiten fahren. Seien Sie vorsichtig – RadfahrenDas fahren mit dem Motoroller auf Phuket kann ein wenig turbulent sein, Du wirst Dich aber schnell daran gewöhnen. Achte auf die Mietbedingung, vorallem den Versicherungsschutz und denke daran, einen Internationalen Führerschein mitzunehmen! In Patong kannst Du an jeder Ecke einen Motoroller für 250 bis 300 THB pro Tag ausleihen. Den Roller oben im Bild hab ich tatsächlich für 80 THB gemietet, aber das war im Isaan und der Roller hatte Schrottwert!

 

Geh Schnorcheln oder Tauchen

Phuket hat über 33 Strände. Viele von Ihnen sind unglaublich schön. Doch nicht alle von ihnen sind zum Schnorcheln oder Tauchen geeignet. Einige der besten sind Laem Singh Beach, Ao Sane, Ya Nui und Surin. Das Mieten der Entsprechenden Aussrüstung kann etwas teuerer werden. Aber Spaß macht es allemal.

 

Besuche den Khao Phra Thaeo Nationalpark

Thaliand - Phuket - Khao Phra Thaeo Nationalpark© Bild: Photo by karl S on Unsplash

Einen Ausflug in den Khao Phra Thaeo Nationalpark auf Phuket solltest Du nicht verpassen! In diesem Park befindet sich ein Zentrum für Umweltschutz und Tierschutz. Es leben dort eine Reihe gefährdeter Tiere in einem dschungelähnlichen Park mit riesigen Bäumen. Unbedingt anschauen solltest Du Dir auch den Nam Tok Sai Wasserfall, der sich im Park befindet. In den Mangroven gibt es auch ein schwimmendes Restaurant. Der Eintritt beträgt 400 THB.

 

Erkunde den Sirinat Nationalpark

Thailand - Phuket - Sirinat Nationalpark - Nai Yang Beach

Dieser Nationalpark wurde Anfang der 1980er Jahre gegründet. Er umfasst drei Strandbereichen entlang der Nordwestküste von Phuket. Die einsamen Strände Nai Yang, Sai Kaew und Mai Khao, an welche im Frühjahr gefährdete Lederschildkröten kommen, um ihre Eier zu legen, kannst Du Dir ansehen. Der Eintritt in den Sirinat Nationalpark kostet 200 THB.

 

Schau Dir einen Muay Thai Kampf an

Thailand - Muay Thai Box Kampf

Um etwas von der Thai Kultur kennenzulernen, solltest Du Dir einen Muay Thai Kampf ansehen. Dieser traditionelle Kampfsport ist fest in der thailändischen Kultur verankert. Es ist eine  Form des Kampfes, die Techniken mit Fäusten, Ellenbogen, Knien und Schienbeinen kombiniert und als die „Kunst der acht Gliedmaßen“ bekannt ist. Es erfordert extreme mentale und physische Disziplin, um ein Muay Thai Kämpfer zu werden. Das Saphan Hin Stadion ist das Ziel, um Kämpfe anzuschauen. Die Tickets kosten etwas um die 1500 THB. In einigen Bars in Patong kann man den Kämpfern kostenlos zu schauen, wenn auch nicht so professionell.

 

Schlender über den Naka Wochenendmarkt

Thailand Nachtmärkte

Dieser Markt, der auch als Naka-Markt bekannt ist, befindet sich außerhalb von Phuket Town. Es ist eine verrückte Auswahl an lokalen und gebrauchten Waren, interessanten Objekten und einer großen Auswahl an Speisen. Der Markt ist in zwei Bereiche aufgeteilt – dem überdachten Bereich, wo es alles gibt von gefälschter Markenbekleidung, Souveniers bis zu raubkopierten DVDs und dem offenen Markt mit etlichen Garküchen, an den Du leckere thailändische Gerichte probieren kannst. In diesem Artikel habe  7 Tipps für Märkte in Thailand verfasst.

 

✶✶✶✶✶

Was Du auf Phuket unternehmen kannstWas Du auf Phuket unternehmen kannstDies sind natürlich nur einige Dinge, die es auf Phuket zu entdecken gibt. Die Insel ist weitaus vielfältiger. Möchtest Du mehr über Phuket erfahren, schau dir einmal den „Lonely Planet Phuket Reiseführer“ an. Ich empfehle Dir wirklich, einen Motoroller zu mieten. Nur so kommst Du an die schönsten Plätze der Insel, an den Du nach Lust und Laune verweilen kannst. Entdecke die schönsten Strände oder kleine Dörfer und Orte, in den Du freundliche Einheimische triffst. Nur so elebst Du das wahre Thailand, abseits vom Massentourismus in Patong.

 

Buche Deine Thailand Reise auf die Insel Phuket:

 

Buche Deinen Flug!

Finde einen günstigen Flug nach Thailand mit Momondo. Meine Lieblingssuchmaschine nutze ich für einen Preisvergleich, um immer die preiswertesten Angebote zu erhalten.

Buche Deine Unterkunft!

Ich empfehle Dir, ein Hotel oder Gästehaus auf Phuket mit Agoda.com zu buchen. Du erhälst auf dieser Buchungsplattform regelmäßig die günstigsten Hotelpreise. Wenn Du Dich registrierst, erhältst Du zusätzliche Rabatte!

Schließe eine Reiseversicherung ab!

Eine Reiseversicherung schützt Dich im Fall von Krankheit, Verletzungen, Diebstahl und Stornierungen. Ich mache nie eine Reise ohne sie! Ich benutze seit Jahren die Hanse Merkur Reiseversicherungen und rate sie Dir dringend an.

Buche Deinen Transport nach Phuket!

In Thailand reist Du bequem mit Bus, Bahn und Fähren. Fahrpläne, und die Möglichkeit Tickets zu buchen gibt es auf 12go.asia. Auch für Inlandsflüge ist die Seite sehr interessant.

Brauchst Du weitere Empfehlungen?

Auf meiner Ressourcen Seite findest Du die besten Unternehmen, die ich für meine Reisen grundsätzlich verwende!

Suchst Du weitere Informationen über die Insel Phuket?

In meinem umfangreichen Thailand Reiseführer findest Du viele weitere Reise- und Planungstipps für Deinen Urlaub!

© Bilder: By Andy Mitchell from Glasgow, UK – Nai Yang Beach, Phuket, CC BY-SA 2.0, Link, Pictures Thailand,

 

Warst Du auch schon einmal auf Phuket? Teile Deine Reiseerlebnisse in den Kommentaren!