Jardín de Aclimatión de la Orotava

Im Stadtteil La Paz, etwa 10 Minuten mit dem Taxi oder dem Mietwagen von der Plaza del Charco entfernt, liegt der herrliche botanische Garten mit über 6.000 exotischen Bäumen und Pflanzen aus der ganzen Welt. Erstmal wurde ein botaniosche Garten von König Carlos III. im Jahre 1788 auf dem spanischen Festland angelegt. Pflanzen, die bei Expeditionen in die Neuen Welt mitgebracht wurden, sollten dort verpflanzt und gezüchtet. Allerdings erwies sich [...]

Im Stadtteil La Paz, etwa 10 Minuten mit dem Taxi oder dem Mietwagen von der Plaza del Charco entfernt, liegt der herrliche botanische Garten mit über 6.000 exotischen Bäumen und Pflanzen aus der ganzen Welt.
Erstmal wurde ein botaniosche Garten von König Carlos III. im Jahre 1788 auf dem spanischen Festland angelegt. Pflanzen, die bei Expeditionen in die Neuen Welt mitgebracht wurden, sollten dort verpflanzt und gezüchtet. Allerdings erwies sich der spanische Winter als zu kalt und die Pflanzen gingen ein, so dass das Projekt aufgegeben werden musste. Dies war dann das große Glück von Puerto de la Cruz, in dessen perfekten Klima die Pflanzen und Bäume prächtig gedeihen konnten.

In dem 60.000 Quadratmeter großen Park sind so wunderbare Exponate wie der „Betrunkene Baum“ (Palo Borracho), der „Wurst-Baum“ (Arbol de las Salchichas), dessen Früchte wirklich wie Würste aussehen und dem gigantischen, 200 Jahre alte Higuera, dessen Luftwurzeln über einen großen Teil des Gartens verteilt sind. Der Eintritt kostet nur etwa 5 €.

 

Öffnungszeiten Jardín de Aclimatión de la Orotava

Geöffnet: (täglich)

Garten:
9.00 bis 19.00 Uhr (1. April bis 30. September)
9.00 bis 18.00 Uhr (1. Oktober bis 31. März)
Geschlossen: 1. Januar, Karfreitag und 25. Dezember

Bibliothek und Herbarium:
9.00 bis 13.00 Uhr (montags bis freitags)
C/ Retama, 2, 38400 Puerto de la Cruz

vorheriger Artikel nächster Artikel
Auch interessant für Dich:
Mit der Seilbahn den Teide erklimmen

Mit der Seilbahn den Teide erklimmen

Über die quer durch den Nationalpark Teide führende Landstraße TF- 21 erreichen Sie die Teide Seilbahn (Teleferico del Teide) Während Ihrer Autofahrfahrt mit dem Mietwagen auf Teneriffa überwinden Sie 2.356 Höhenmeter bis Sie zu der Talstation der Seilbahn gelangen....

El Medano

El Medano

El Medano liegt etwa 3 km östlich des Flughafens Teneriffa Süd. Markant ist der 171 m hohe rote Aschekegel Montana Roja an der hellsandigen Playa de la Tejita. Der Strand von El Medano, die Playa de Leocadie Machado, hat etwas dunkleren, aber feinen Sand. Der etwa...

Las Cañadas del Teide

Las Cañadas del Teide

Sieben flache Täler bilden die wohl größte Sehenswürdigkeit auf Teneriffa, am Fuße des Teide. Der Begriff Canadas bedeutet eigentlich "Weideweg", wird aber auf Teneriffa für dieses geologisch interessante Gebiet im Vulkankessel südlich des Pico del Teide verwandt.Die...

Loro Park Teneriffa

Loro Park Teneriffa

Der Loro Park ist wohl das beliebteste Ausflugsziel auf Teneriffa. Dieser Park zieht täglich hunderte Besucher an, viele von ihnen sind so begeistert, dass sie den Loro Park gleich noch ein zweites Mal besuchen. Dies ist Dank einer kostengünstigen Folgeeintrittskarte...

Playa de las Americas

Playa de las Americas

Für mich bedeutet Playa de Las Americas auf Teneriffa Sonne, Sand und Meer! Der Urlaubsort ist nahezu perfekt auf alle Bedürfnisse der Urlauber ausgerichtet. Bis in die 90er Jahre war Playa de las Americas, zu Recht, sehr verpönt. Es war eine Zeit, in der...

Golfplätze auf Teneriffa

Real Club de Golf de Tenerife Der Golfplatz Real Club de Golf de Tenerife befindet sich im Nord-Osten von Teneriffa, in der Nähe von Santa Cruz de Tenerife.Der Real Club de Golf de Tenerife ist der zweitälteste Golfclub der Kanarischen Inseln. Das alte britsche Flair...

Buche Deine Unterkunft!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme zu