El Medano

El Medano liegt etwa 3 km östlich des Flughafens Teneriffa Süd. Markant ist der 171 m hohe rote Aschekegel Montana Roja an der hellsandigen Playa de la Tejita. Der Strand von El Medano, die Playa de Leocadie Machado, hat etwas dunkleren, aber feinen Sand. Der etwa 4000 Einwohner zählende Ort El Medano ist recht groß [...]

El Medano liegt etwa 3 km östlich des Flughafens Teneriffa Süd. Markant ist der 171 m hohe rote Aschekegel Montana Roja an der hellsandigen Playa de la Tejita. Der Strand von El Medano, die Playa de Leocadie Machado, hat etwas dunkleren, aber feinen Sand.
Der etwa 4000 Einwohner zählende Ort El Medano ist recht groß mit einem städtischen Charakter. In der halbkreisförmigen Bucht Bahia del Medano liegt der Hafen des Ortes, in dem im Jahr 1519 der portugiesische Weltumsegler Magellan vor Anker gegangen sein soll. Am Hafen finden Sie einige alte Häuser, in denen sich Bars und Restaurants befinden. Das ganze strahlt einen ursprünglichen Charme eines Fischerdorfes aus. Jedoch von lebt vom Fischfang hier niemand mehr. Inzwischen wurde die Küste touristisch mit vielen Hotels und Appartmentanlagen erschlossen.

Teneriffa - El Medano

Teneriffa – El Medano

Besonders schön wurde die Promenade am Strand von El Medano angelegt. Diese verläuft entlang des bräunlich feinen Sandstrandes und folgt der natürlichen Küstenlinie. Zwischen dem Meer auf der einen Seite und den hellen Tuff-Konglomerat Felsen auf der anderen Seite, lässt sich herrlich spazieren gehen.

Teneriffa - El Medano

Teneriffa – El Medano

Die Playa del Medano ist zwar schmal, aber dafür wunderschön und zieht sich über eine Länge von etwa 3 km zwischen Hafen und Montana Roja entlang. Dieser Strand ist der längste und natürlichste auf Teneriffa. Am Ufer liegen einige Boote, Liegen werden vermietet und den Strand säumen, Bars, Cafes und Restaurants, die zum verweilen einladen. Dem einzigartigen Sandstrand verdankt El Medano auch seinem Namen; übersetzt heißt der Ort „Die Düne“.

Beliebt ist der westliche, leicht kieselige Strandabschnitt Punta del Bocinegro vor allem bei den Surfern und Kitern auf Grund des ständig blasenden Windes. Den Sonnenanbeter mag der erfrischende Wind vielleicht etwas stören, jedoch freut es die Wassersportler überaus. So hat sich El Medano in den letzten Jahren zum wahren Surfer-Dorado auf Teneriffa entwickelt.

 

vorheriger Artikel nächster Artikel
Auch interessant für Dich:
Mit der Seilbahn den Teide erklimmen

Mit der Seilbahn den Teide erklimmen

Über die quer durch den Nationalpark Teide führende Landstraße TF- 21 erreichen Sie die Teide Seilbahn (Teleferico del Teide) Während Ihrer Autofahrfahrt mit dem Mietwagen auf Teneriffa überwinden Sie 2.356 Höhenmeter bis Sie zu der Talstation der Seilbahn gelangen....

Las Cañadas del Teide

Las Cañadas del Teide

Sieben flache Täler bilden die wohl größte Sehenswürdigkeit auf Teneriffa, am Fuße des Teide. Der Begriff Canadas bedeutet eigentlich "Weideweg", wird aber auf Teneriffa für dieses geologisch interessante Gebiet im Vulkankessel südlich des Pico del Teide verwandt.Die...

Loro Park Teneriffa

Loro Park Teneriffa

Der Loro Park ist wohl das beliebteste Ausflugsziel auf Teneriffa. Dieser Park zieht täglich hunderte Besucher an, viele von ihnen sind so begeistert, dass sie den Loro Park gleich noch ein zweites Mal besuchen. Dies ist Dank einer kostengünstigen Folgeeintrittskarte...

Playa de las Americas

Playa de las Americas

Für mich bedeutet Playa de Las Americas auf Teneriffa Sonne, Sand und Meer! Der Urlaubsort ist nahezu perfekt auf alle Bedürfnisse der Urlauber ausgerichtet. Bis in die 90er Jahre war Playa de las Americas, zu Recht, sehr verpönt. Es war eine Zeit, in der...

Golfplätze auf Teneriffa

Real Club de Golf de Tenerife Der Golfplatz Real Club de Golf de Tenerife befindet sich im Nord-Osten von Teneriffa, in der Nähe von Santa Cruz de Tenerife.Der Real Club de Golf de Tenerife ist der zweitälteste Golfclub der Kanarischen Inseln. Das alte britsche Flair...

Playa Jardin – Puerto de la Cruz

Playa Jardin – Puerto de la Cruz

Der Strand von Puerto de la Cruz wurde von César Manrique entworfen und bietet auf einem Kilometer feinen schwarzen Sand. Der Strand verläuft von Punta Brava gegenüber des Loro Parks bis zum Castillo San Felipe am westlichen Ende der Stadt. An den Strand grenzen die...

Buche Deine Unterkunft!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme zu