Indonesien

Zauberhaft & Magisch!

Indonesien ist mit über 17.000 Inseln der größte Inselstaat der Welt. Kein Wunder, dass Indonesien bei so vielen Reisenden ein beliebtes Reiseziel ist.

Das Herumreisen in Indonesien könnte Monate dauern. So viel gibt es in Indonesien zu sehen und zu erleben: Hektische und chaotische Städte, weiße Traumstrände, gewaltige Vulkane und abenteuerliche Dschungel-Wälder.

Die meisten Rucksacktouristen bleiben zwei oder drei Monate in Indonesien, um so viel wie möglich zu sehen. Aber auch wenn Du Indonesien nicht mit dem Rucksack erkundest, kannst Du auf Deiner Reise viel sehen.

Es ist einfach, Indonesien mit kleinem Budget zu besuchen. Das Land in Südostasien ist immer noch extrem günstig – sogar auf Bali, wenn Du den Touristenzentren fernbleibst.

Während die meisten Reisenden nach Bali fliegen, die Gili-Inseln besuchen oder nach Lombok fahren, empfehle ich Dir, zu den weniger touristischen Zielen zu gelangen und abseits der Touristenpfade zu bleiben. Finde Drachen in Lombok, gehe wandern, sieh Dir die historischen Ruinen von Java an, gehe nach Sumatra!

Nutze meinen Indonesien-Reiseführer, um eine hervorragende Reise zu planen, zu erfahren, was Du sehen und tun musst, wie Du Geld sparen und die Reisekosten niedrig halten kannst und alles, was Du über einen Besuch in Indonesien wissen musst!

Indonesien - Reisetipps & Reiserouten & Reiseberichte

Indonesien Reiseführer

Informiere Dich in meinen umfangreichen Reiseführern über die beliebtesten Reiseziele in Indonesien.

Indonesien Reiseblog

Entdecke zauberhaft, magische Orte und Landschaften in Indonesien!

Beste Reisezeit für Indonesien

Reisezeit

Indonesien hat nur zwei Jahreszeiten: Nass und trocken. Die Trockenzeit dauert von Mai bis September, die Regenzeit von Oktober bis April. Die durchschnittliche Tagestemperatur beträgt das ganze Jahr über 28 ° C.

Insgesamt ist die beste Reisezeit zwischen Mai und September, wenn es trocken und sonnig ist. Es ist jedoch immer noch akzeptabel, während der Regenzeit Indonesien zu besuchen, da es in der Regel kurz und heftig regnet. Komplette Regentage gibt es selten, jedoch ist der Himmel häufig bedeckt. Die Region Nusa Tenggara ist stärker von der Regenzeit betroffen und es kommt häufig zu Überschwemmungen. Die Regenzeit kann auch ein Problem sein, wenn Du abseits der Touristengebiete unterwegs bist und auf schlammigen Straßen reisen musst.

In Bali und Kalimantan sind die Extreme zwischen den Jahreszeiten nicht drastisch. Die Trockenzeit ist die beste Zeit, um die Vulkane zu besteigen (warme Klamotten mitnehmen, oben ist es kalt). Die beste Zeit zum Tauchen ist von April bis September.

Reisekosten in Indonesien

Unterkünfte

Ein Bett in einem großen Schlafsaal kostet ab 6 €, in einem kleineren etwa 9 €. Für ein privates Doppelzimmer beginnen die Preise bei ca. 13 €. Die meisten Budget-Hotels beginnen bei diesem Preis pro Nacht für ein Doppelzimmer und beinhalten in der Regel kostenloses WLAN und Frühstück.
Für ein Drei-Sterne-Hotel beginnen die Preise 25 € pro Nacht. Viele tolle Unterkünfte findest Du auf Agoda.com.

Ausgezeichnete Unterkünfte findest Du auch in Indonesien bei Airbnb (registriere Dich über diesen Link bei Airbnb und erhalte 30 € Guthaben). Privatzimmer gibt es bereits ab 10 €, ein ganzes Apartment ab 25 € pro Nacht.

Essen & Trinken

Einheimische Essen ist extrem billig. Street Food kostet weniger als 1 €. Für eine preiswerte Mahlzeit in einem einheimischen Restaurant beginnen die Preise bei ca. 1,50 €. Für ein Essen in einem Mittelklasse-Restaurant mit Getränken musst Du etwa 6 € bezahlen. Westliches Essen ist viel teurer, aber mit rund 9 € für eine Mahlzeit und ein Getränk immer noch relativ erschwinglich.

Fast Food wie McDonalds kostet rund 3 €. Ein Bier in einer Bar kostet ungefähr 2 €. Ein Wocheneinkauf ungefähr 18 € kostet. Das Essen in der Provinz sehr billig und ich würde Dich ermutigen, so oft wie möglich auswärts zu essen, da Unterkünfte mit einer Küche nur selten zu buchen sind!

Reisebudget für Indonesien

Kleines Reisebudget

Wenn Du als Backbacker unterwegt bist, kannst Du mit täglich ca. 30 € zurechtkommen. Du wirst dann Street Food essen, in einem Hostel im Schlafsaal übernachten und gibst Dein restliches Budget für öffentliche Verkehrsmittel und Eintrittgebühren für Sehenswürdigkeiten aus. Indonesien ist super erschwinglich, daher musst Du hier nicht viel Geld ausgeben, wenn Sie billige Unterkünfte, einheimisches Essen und kostenlose Aktivitäten bevorzugst und nicht zu viel Alkohol konsumierst! Mehr Geld wirst Du auf Bali und den Gili-Inseln benötigen.

Mittleres Reisebudget

Für ein mittelere Budget von 60 € pro Tag kannst Du in einem Budget-Hotel oder in einem Airbnb Apartment übernachten, sowie in schöneren Restaurants essen, die westliche Gerichte servieren, gelegentlich ein Taxi nehmen und an mehr Touren teilnehmen und mehr trinken. Du wirst nicht auf großem Fuß leben, aber Du wirst auch nichts an Komfort vermissen.

Großes Reisebudget

Das große Reisebudget beginnt bei etwa 120 € pro Tag und kann ins Unermessliche steigen. Mit diesem kannst Du in Resorts oder Luxusvillen übernachten, in den besten Restaurants essen, alles trinken, was Du willst, und tägliche Touren, einschließlich Schnorchelausflüge, unternehmen. Indonesien (insbesondere Bali) macht Luxus wirklich erschwinglich, sodass der Himmel die Grenze ist!

Geld sparen in Indonesien

Indonesien ist zwar super Günstig, aber es gibt einige Möglichkeiten, wie Du zusätzlich in Indonesien noch Geld sparen kannst:

Kaufe Street Food

Du kannst leckere lokale Gerichte für etwa 1 € kaufen. Street Food ist in Südostasien ein absoluter Gaumenschmaus: Grillspieße, Suppen, Gemüse mit Reis oder Nudeln schonen Deinen Geldbeutel und füllen Deinen Bauch! Märkte sind der beste Anlaufpunkt, um günstiges Essen zu finden.

Verhandel hart für Schnäppchen

In Indonesien hat nichts seinen Nennwert. Du musst mit den Verkäufern handeln, da der von ihnen angegebene Preis in der Regel nicht der Preis ist, den Du letztendlich zahlen musst. Du musst handeln!

Günstig Alkohol trinken

Spare Geld, wenn Du Alkohol trinken möchtest. Nutze die Happy Hour in Bars oder kaufe Dir Deine Getränke stattdessen in einem Supermarkt und setze Dich mit den Getränken an den Strand. Dies ist die billigste Art zu trinken!

Kostenloser Shuttleservice

Taxis sind zwar erschwinglich, aber so gut wie jede Unterkunft bietet einen kostenlosen Flughafentransfer. Nutze ihn und spare so etwas Geld.

Online-Buchungen im Voraus

Wenn Du vorhast, einige der beliebtesten Reiseziele Indonesiens wie Bali zu besuchen, ist es tatsächlich günstiger, Deine Unterkunft und häufig auch Ausflüge und Touren im Voraus online zu buchen.

Busse direkt bezahlen

Wenn Du mit einem Überlandbus fahren möchtest, kaufe ein Ticket online oder bezahle direkt im Bus. An Fahrkartenschaltern, im Hotel oder in Agenturen sind die Bustickets meistens teuer – jeder möchte etwas verdienen!

Geld sparen und die Umwelt schonen

Nimm Wasserflaschen mit einem Wasserfilter mit. Auf Bali gibt es Tonnen von Plastikmüll. Es ist so viel, dass eine Menge davon einfach verbrannt wird. Du wirst es während Deiner Reise erleben und riechen. Nimm eine wiederverwendbare Wasserflasche mit, um Geld zu sparen und die Umwelt zu schonen. Tatsächlich sind die Filter der Wasserflaschen so ausgezeichnet, dass Du auch Leitungswasser trinken kannst. Ich persönlich nutze die Wasserflaschen von Lifestraw und Grayl.

Sicherheit in Indonesien

So bist Du in Indonesien sicher unterwegs

Indonesien ist ein relativ sicherer Ort für Backpacker, die durch das Land reisen wollen – selbst wenn Du alleine reist. Gewaltverbrechen sind hier selten. Der Taschendiebstahl ist die häufigste Straftat in Indonesien. Diebstahl ist auch im öffentlichen Nahverkehr in Indonesien weit verbreitet. Es ist für Diebe einfach, sich Deine Geldbörse zu schnappen, wenn Du von all dem Chaos um Dich herum abgelenkt bist. Wenn Du aufmerksam bist und Deine Wertsachen immer unter Kontrolle hast, wird Dir mit Sicherheit auch nichts gestohlen werden.

Kreditkartenbetrug ist auch in Indonesien weit verbreitet. Um dies zu vermeiden, ist es immer am besten, wenn möglich mit Bargeld zu bezahlen. Um zu vermeiden, dass Deine Daten an einem Geldautomaten kopiert werden, nutze möglichst nur Geldautomaten in Banken.

Vertraue im Zweifelsfall immer Deinem Bauchgefühl. Wenn ein Taxifahrer zwielichtig erscheint, halte das Taxi an und steige aus. Ich lasse auch immer google Maps mitlaufen, um sicher zu sein, auch dahin gefahren zu werden, wo ich hin möchte. Erstelle Kopien Deiner persönlichen Dokumente, einschließlich Deines Reisepasses, Kreditkarten und Reiseunterlagen und hinterlege die Kopien in Deinem E-Mail Postfach. Teile Deinen Freunden oder Verwandten mit, wo Du Dich gerade befindest.

Ich würde Dir raten, in Indonesien  nichts zu tun, was Du nicht auch zu Hause machen würdest. Befolge diese Regel und Dir wird nichts passieren!

Der wichtigste Rat, den ich anbieten kann, ist der Abschluss einer guten Reiseversicherung. Die Reiseversicherung schützt Dich vor Krankheit, Verletzung, Diebstahl und Stornierung. Es ist ein umfassender Schutz für den Fall, dass etwas schiefgeht. Ich gehe nie auf eine Reise ohne sie, da ich sie in der Vergangenheit oft benutzen musste.

Verkehrsmittel in Indonesien

Öffentliche Verkehrsmittel

Öffentliche Busse werden nur in Java für den Stadtverkehr eingesetzt. In Jakarta gibt es ein ausgedehntes Netzwerk, das als Transjakarta Busway bekannt ist. Die Preise liegen zwischen 0,20 € bis 0,60 €.Du >musst mit einer Guthabenkarte bezahlen, die Du für etwa 1,50 € an den Fahrkartenschaltern kaufen kannst.

Ansonsten fährt man mit einem Becak herum – einem Dreirad, dass entweder durch Pedale oder einen Motor angetrieben wird. Hier musst Du den Fahrpreis vorher verhandeln. Ein angemessener Preis sind in der Regel 5.000 IDR (0,35 €) pro Kilometer.

Taxis sind auch erschwinglich und werden in Großstädten zu empfehlen. Bluebird Taxis sind an den meisten Orten verfügbar und als Taxis mit Taxameter und englischsprachigem Fahrer das zuverlässigste Unternehmen. Es gibt eine Smartphone-App, mit der Taxis ganz einfach bestellt werden können. Die Fahrpreise liegen bei 0,50 € Einstiegspreis und 0,30 € pro Kilometer.

Grab ist eine bekannte Marke in Südostasien. Es ist praktisch, sich mit der App ein Taxi zu bestellen. In Indonesien ist Grab jedoch teilweise teurer. Gojek ist die indonesische Alternative zu Grab. Achte bei beiden aber darauf, ob Du mit einem Motorrad oder einem Auto abgeholt werden willst!

Fähren

Für Fahrten zwischen den Inseln kosten Fähren ab 0.50 € für eine Fahrkarte von Ost-Java nach West-Bali. Von dort steigen die Preise für andere Strecken. Bali (Padang Bai) nach Lombok kostet ungefähr 5 € und von Bali zu den Gili-Inseln etwa 30 € mit einem Schnellboot.

Während der Hauptsaison oder auf populäreren Strecken ist es sinnvoll, Tickets im Voraus zu buchen. Dies funktioniert am einfachsten über einen Ticketagenten wie 12go.asia.

Busse

Busse sind die Hauptverkehrsmittel für Einheimische und Touristen in Indonesien. Wenn Du eine längere Fahrt mit einem Bus planst, solltest Du die Tickets im Voraus auf 12go.asia buchen, vor allem wenn Du einen Platz in einem klimatisierten Bus möchtest (zieh Dich warm an, es ist kalt!).

Eine achtstündige Fahrt mit dem Bus kostet ca. 5 €. Nachtbusse sind mit ca. 9 € etwas teurer, dafür aber auch komfortabler. Eine kurze Fahrt wie von Kuta Beach nach Ubud kostet ca. 6 €.

Für kürzere Fahrten kannst Du auch einen Bemos ( Minibus ) nehmen. Die Preise musst Du dann vorher verhandeln.

Flüge

Garuda Indonesia ist die größte Fluggesellschaft des Landes, die sowohl internationale Flüge als auch Inlandsflüge anbietet. Lion Air und AirAsia bieten auch zahlreiche Inlandsflüge an. Ich würde aber davon abraten, einen Flug mit Lion Air zu nehmen, da die Sicherheitsbilanz dieser Airline nicht die beste ist.

Flüge zwischen Jakarta und Bali kosten jeweils um die 45 €, Flüge von Jakarta nach Lombok um die 55 €. Von Lombok nach Bali fliegst Du schon für etwa 20 €. Um die günstigen Preise zu erhalten, ist es sinnvoll, wenn Du rechtzeitig vorher buchst. Einen Preisvergleich kannst Du auf momondo.de machen.

Bahn

In Indonesien sind die Städte auf der Insel Java mit dem Zug gut verbunden, darunter Jakarta, Bandung, Surabaya, Probolinggo (Mount Bromo) und Banyuwangi (Fährhafen für Bali). Die Economy Class von Jakarta nach Surabaya dauert 15 Stunden und kostet ca. 7 €. Eine 9-stündige Executive Class-Fahrt hingegen kostet bis zu 80 €.
Eine Fahrt von Surabaya nach Probolinggo (Mount Bromo) dauert 2-3 Stunden und kostet 2 € in der Economy oder 10 € in der Executive Class.
Surabaya nach Banyuwangi (für Bali) dauert 6-7 Stunden und kostet nur 4 € in der Economy oder 13 € in der Executive-Class. Deine Tickets kannst Du auf tiket.com reservieren.

Reiseplanung für Indonesien

Dies sind meine Lieblingsfirmen, die ich für die Vorbereitung einer Reise nach Indonesien nutze. Ich nenne sie, weil ich sie alle selber nutze, um tolle Angebote mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis zu erhalten.

Hansemerkur Reiseversicherung logo - Reiseziel Indonesien

Eine Auslandsreisekrankenversicherung sollte für jeden Reisenden Pflicht sein. Bei Unfall oder Krankheit musst Du im Ausland finaziell abgesicht sein! Die HanseMerkur bietet sehr gute Angebote für Deine Bedürfnisse.

Logo Santander - Reiseziel Indonesien

Als kostenfreie Kreditkarte nutze ich die 1plusVisa Card der Santander Bank. Seit Jahren begleitet sie mich auf Reisen. Die Karte funktioniert weltweit an Geldautomaten. Die Auslandsgebühren für das Geldabheben werden erstattet.

12go.asia  - Reiseziel Indonesien

In Südostasien mit Fernbussen, Fähren, Flügen oder Zügen zu reisen ist günstig & komfortabel. Als einziger Anbieter zeigt 12goAsia auf seiner Seite Fahrpläne für viele asiatische Länder und bietet die Möglichkeit, Tickets online zu buchen.

Agoda logo klein - Reiseziel Indonesien

Agoda ist meine erste Wahl, wenn ich individuell reise, um ein Hotel zu buchen. Agoda vermittelt nicht nur weltweit Hotels, sondern auch Ferienwohnungen und Hostels. Wenn Du Dich registrierst, erhälst Du günstigere Insiderpreise.

momondo - Reiseziel Indonesien

Momondo ist mein klarer Favorit, für einen Flugpreisvergleich. Die Seite vergleicht Preise von hunderten Anbietern und Airlines. Momondo ist oft am preiswertesten und zeigt mehr Flüge auf einer Flugroute, als andere Anbieter.

holidaycheck transparent - Reiseziel Indonesien

100 € Reisegutschein geschenkt für Deine nächste Reisebuchung auf HolidayCheck.de