Update August 2018: Die vorgeschlagenen neuen Terminal-Zuweisungen für Fluggesellschaften werden nicht mehr durchgeführt. Laut der Erklärung der Manila International Airport Authority (MIAA) wird bis auf weiteres keine Verlegung von Fluggesellschaften stattfinden.

„Diskussionen führten zu unvorhergesehenen Betriebsbeschränkungen, die eine längere Zeit erfordern“, heißt es weiter. „In diesem Zusammenhang hat die MIAA in ihrem Schreiben vom 5. Juni 2018 dem Ausschussvorsitzenden des Verkehrsausschusses des Repräsentantenhauses die Forderung vorgelegt, die Umsetzung des Terminal-Rationalisierungsprogramms aufzuschieben.“

Die Meldung, dass es bei den Terminal-Zuweisungen von Fluggesellschaften zu einer Verlegung kommen wird, begann, als PTV , das staatliche Fernsehen, die erste Ankündigung machte. Der PTV-Nachrichtenbericht erklärte, dass die Änderungen am 31. August 2018 in Kraft treten würden, was einige Verwirrung bei den reisenden Bürgern verursachte.


Ursprünglicher Artikel aus Juni 2018: Wenn Du in diesem Jahr Reisepläne auf die Philippinen hast, möchtest Du vielleicht mit den neu vorgeschlagenen Terminalzuweisungen für Fluggesellschaften, die den Ninoy Aquino International Airport (NAIA) nutzen, vertraut sein.

Laut PTV, dem staatlichen Fernsehsender, werden die Änderungen am 31. August 2018 wirksam. Es ist jedoch unklar, ob dies die endgültige Liste ist oder ob es weitere Änderungen geben wird. Die geplanten Änderungen der Terminals am NAIA Manila Airport sind bisher folgende:

 

Flugesellschaften am NAIA Terminal 1:

  • Philippine Airlines
  • Etihad Airways
  • Japan Airlines
  • Saudia Airlines
  • Thai Airways

 

Flugesellschaften am NAIA Terminal 2:

 

Flugesellschaften am NAIA Terminal 3:

  • Air Asia (internationale Flüge)
  • Air China
  • Air Niugini
  • Asiana Airlines
  • Cathay Pacific
  • Cebu Pacific Air (internationale Flüge)
  • China Airlines
  • China Eastern Airlines
  • China Southern Airlines
  • Delta Air Lines
  • Emirates
  • EVA Air
  • Gulf Air
  • Jeju Air
  • Jetstar Airways
  • KLM Royal Dutch Airlines
  • Korean Air
  • Kuwait Airways
  • Oman Air
  • Qantas Airways
  • Qatar Airways
  • Royal Brunei Airlines
  • Tiger Air
  • Xiamen Air

 

Flugesellschaften am NAIA Terminal 4:
  • alle anderen Inlandsflüge (ausgenommen PAL und Cebu Pacific)

 

Die Ändereungen sollen den alten NAIA Terminal 1 deutlich entlasten, der nicht mehr zeitgemäß ist und nicht den Ansprüchen eines komfortablen Reisens entspricht. Aus diesem Grund werden alle internationalen Flüge künftig vom moderneren und größeren Terminal 3 abgefertigt werden.