Auf der Suche nach dem Gesicht des Mount Everest in Nepal

Während eines kürzlichen Fluges von Bangkok nach Nepal hatte ich die einmalige Gelegenheit, die berühmteste Bergwand der Welt zu sehen. Das Gesicht des Mount Everest! Das Interessante an meiner Erfahrung war, dass ich den Asphalt des Flughafens Tribhuvan noch nicht berührt hatte, aber bereits den Gipfel des Mount Everest gesehen habe, der so viele Abenteuerlustige [...]

Während eines kürzlichen Fluges von Bangkok nach Nepal hatte ich die einmalige Gelegenheit, die berühmteste Bergwand der Welt zu sehen. Das Gesicht des Mount Everest! Das Interessante an meiner Erfahrung war, dass ich den Asphalt des Flughafens Tribhuvan noch nicht berührt hatte, aber bereits den Gipfel des Mount Everest gesehen habe, der so viele Abenteuerlustige aus aller Welt herausgefordert hat.

Nepal - Mount Everest - Himalaya

Diese Tools habe ich für meine Reiseplanung nach Bhaktapur genutzt:

  • AGODA: Auf dieser Plattform buche ich seit 10 Jahren meine Hotels und bin noch nie enttäuscht worden!
  • MOMONDO: Ich verwende immer diese große Preisvergleichsseite, um die günstigsten Flüge der Welt zu finden!
  • GetYourGuide: Bietet mir häufig die Möglichkeit, die unterschiedlichsten Aktivitäten & Touren zu buchen.
  • HANSEMERKUR: Die Versicherung schützt mich seit Jahren bei Krankheit, Reiseabbruch und Gepäckverlust!

 

Es gibt alle Arten von Reisenden auf der Welt. Einige lieben Backpacking, andere lieben das entspannte Gefühl, sich an einem frisch geharkten Resort Strand zu entspannen.
Noch interessanter finde ich es zu analysieren, wie sich verschiedene Typen von Reisenden während eines Fluges verhalten. Auf meinen Reisen habe ich alle Arten von Touristen getroffen, die „das Flugerlebnis“ sehr unterschiedlich wahrnehmen.

Ich flog einmal von Amsterdam nach Manila auf den Philippinen, als ich einen sehr interessanten Sitznachbarn hatte. Er erzählte mir, dass er versucht, bei jedem Flug einen Fensterplatz zu bekommen. Ich dachte sofort, er muss es lieben, Fotos zu machen. Stattdessen erzählte er mir, dass es ihm Spaß macht, die Tageszeit basierend auf dem Sonnenstand in einer Höhe von 36.000 Fuß vorherzusagen. Er hat offensichtlich viele Flugmeilen gesammelt.

Ich selbst sitze auch gerne auf dem Fensterplatz. Die zwei Hauptgründe dafür sind 1.) mein Interesse an Luftaufnahmen und 2.) es ist auch der beste Platz, um sich zurückzulehnen und zu entspannen, ohne von anderen Passagieren abgelenkt zu werden, die Badbesuche machen und so weiter.

 

Anreise zum Flughafen Tribhuvan (KTM) in Kathmandu, Nepal

Wenn Du es wie ich genießt, die Landschaft während eines Fluges aus der Vogelperspektive zu erkunden, versuche auf Deinem Flug zum internationalen Flughafen Tribhuvan (KTM) in Kathmandu (Nepal) einen Fensterplatz zu bekommen, um einen Blick auf den Mount Everest zu erhaschen.

 

Entscheidend ist die richtige Flugzeugseite, um den Mount Everest zu sehen!

Ich hatte anfangs keine Ahnung, dass die Südseite des Mount Everest Massivs auf einem Flug von Bangkok zu sehen sein würde. Ich wusste bis dato nur, dass es die Möglichkeit gibt, Rundflüge rund um das Gebirge zu buchen.

Glücklicherweise gab mir kurz vor meinem Abflug ein Freund den Tipp, dass er an klaren Tagen der Mount Everest sehr gut sichtbar ist. Ich solle nur beachten, wo ich während des Fluges sitze. Er rat mir, auf dem Weg von Bangkok nach Nepal auf der rechten Flugzeugseite zu sitzen und auf dem Rückweg von Nepal nach Bangkok einen Platz auf der linken Seite des Flugzeugs zu reservieren.

Mit seinem Rat kam ich frühzeitig am Don Muang Airport in Bangkok an und ging zum Schalter der Thai Lion Airline und bat darum, einen der begehrten Fensterplätze zu erhalten. Ich war überrascht zu hören, dass die Plätze doch nicht so begehrt waren – die meisten Fenstersitze waren noch verfügbar. Scheinbar wussten viele Passagiere nicht darum, was sie in wenigen Stunden verpassen würden! (Übrigens kostet ein One-way-Flug von Thailand nach Nepal weniger als 150€)

 

Auf der Suche nach dem Gesicht des Mount Everest

Nepal - Mount Everest - Luftbild

Während des Fluges war der Himmel klar und hatte nur wenig Wolken. Das Flugzeug schien sich mit minimalen Turbulenzen nahtlos durch die Luft zu bewegen. Normalerweise bin ich unter diesen Bedingungen ruhig. Aber, dieser Flug war anders. Ich war so besorgt, einen Blick auf die Himalaya-Region zu verpassen, sodass ich die letzten 1,5 Stunden des Fluges praktisch nur aus dem Fenster starrte. Als das Gelände unter mir immer bergiger wurde, wusste ich, dass es nicht lange dauern würde, bis ich das Gesicht des Mount Everest erblicken würde.

Ich packte meine Canon DSLR aus und machte ein paar schnelle Aufnahmen, um die Reichweite meines Objektivs zu prüfen. Glücklicherweise war der Himmel bis auf einige Wolken in der Nähe der Gipfel sehr klar. Nach ungefähr 15 Fotos bemerkte ich, das die majestätische Spitze des Berges in Sicht kam. Ich zoomte so nah wie möglich heran und sah Schnee vom Gipfel. Kletterer konnte ich jedoch nicht ausmachen. Die Zeit war begrenzt, aber es gelang mir, eine Menge an beeindruckender Bilder einzufangen, bevor das Bergmassiv wieder verschwand.

Es war etwas mühevoll, mich in Geduld zu üben, aber es hat sich definitiv gelohnt. Ich bin kein Bergsteiger und bin auch nicht zum Everest Base Camp gewandert, aber ich kann sagen, dass ich den berühmtesten Berg, den Mount Everest gesehen habe!

Nepal - Mount Everest - Base Camp

 

Zusammenfassung der Jagd auf den Mount Everest

Hier finden Du einige zusammengefasste Informationen zum Betrachten des Mount Everest während eines Fluges:

  1. Fliegst Du von Osten nach Nepal, solltest Du auf der rechten Flugzeugseite sitzen. Fliegst Du von Westen nach Nepal, reserviere Dir einen Sitz auf der linken Seite des Flugzeuges. Auf dem Rückflug dann in umgekehrter Sitzposition.
  2. Das Everest-Massiv ist mit bloßem Auge sichtbar. Ein Fernglas oder eine Kamera mit einem Teleobjektiv wird Deine Sicht definitiv noch verbessern.
  3. Du erreichst den Mount Everest lange vor Deiner Ankunft am Tribhuvan International Airport (KTM) in Kathmandu. Halte also Deine Kamera rechtzeitig bereit.
  4. Falls es auf dem Flug nach Nepal zu viele Wolken gibt, ärger Dich nicht. Während des Rückfluges hast Du sicher mehr Glück.

 

Wo ich in Kathmandu übernachtet habe

89367 17050815080052836920 - Auf der Suche nach dem Gesicht des Mount Everest in NepalWährend meiner Reise nach Kathmandu in Nepal waren wir als 4er Gruppe unterwegs. Wir wohnten im bekannten Kathmandu Guest House. Das Kathmandu Guest House ist eine der guten Unterkünfte zum erschwinglichen Preis von 32€. Das Hotel befindet sich im Herzen von Thamel (Kathmandus Touristengebiet). Die Lage ist äußerst praktisch zum Einkaufen und für Tagesausflüge.
Zum Zeitpunkt des Schreibens hatte das Hotel eine Bewertung von 7.8/10, basierend auf über 500 verifizierten Kundenbewertungen.

Hotel ansehen

Sollte Dir mein gewähltes Hotel nicht zusagen, empfehle ich Dir, auf Agoda.com, mit der größten Auswahl an Hotels in Kathmandu, nach einer alternativer Unterkunft zu suchen.

Bilder: Erika Krause/Pixabay, swapnil vithaldas/Unsplash, Martin Jernberg/Unsplash

vorheriger Artikel nächster Artikel
Auch interessant für Dich:
Kathmandu in Nepal: Eine Stadt wie keine andere!

Kathmandu in Nepal: Eine Stadt wie keine andere!

Kathmandu ist nicht nur die Hauptstadt von Nepal, sondern auch die größte Stadt des Landes. Es ist für mich eine der coolsten Städte, die ich je besucht habe. Die Stadt am Fuße des Himalaya, die dem Weltkulturerbe der UNESCO angehört, ist einzigartig und extravagant....

Tauche ein in die antiken Wunder von Bhaktapur in Nepal

Tauche ein in die antiken Wunder von Bhaktapur in Nepal

Nepal ist nicht nur der wichtigste Zugangspunkt zum höchsten Gipfel der Welt, sondern auch die Heimat vieler UNESCO-Weltkulturerbestätten. Es ist eines der faszinierendsten Länder in Südasien. Eine der beeindruckendsten Städte mit Kulturdenkmälern ist die antike Stadt...

Warum Du Kathmandu in Nepal besuchen solltest

Warum Du Kathmandu in Nepal besuchen solltest

Warum Du Kathmandu, die Hauptstadt von Nepal besuchen solltest? Ich gebe Dir in meinem Artikel fünf gute Gründe für den Besuch dieser einzigartigen, extravaganten Stadt am Fuße des Himalaya, die dem Weltkulturerbe der UNESCO angehört. Diese Tools habe ich für...

Buche Deine Unterkunft!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme zu