Lombok Island ist der aufstrebende Stern im indonesischen Tourismus. Lombok wird bei Touristen, die nach Indonesien reisen immer beliebter, jedoch ist die Insel noch nicht so überlaufen, wie das benachbarte Bali.
Lombok hat den Besuchern viel zu bieten. Tatsächlich ist Lombok in mancher Hinsicht ein besseres Urlaubsziel als Bali. Weniger Verkehr und schönere Strände sind nur einige Beispiele.

 

10 wissenswerte Fakten über Lombok in Indonesien

Indonesien - Kuta Lombok

Wenn Du über eine Reise nach Lombok nachdenkst, sind hier die wichtigen Dinge, die Du über diese indonesische Insel wissen musst:

 

1. Lombok hat die schöneren Strände

Indonesien - Lombok - Surfer am Strand

Dies mag eine kühne Aussage sein, aber es ist wahr, unabhängig davon, was andere Reiseblogs schreiben. Ich sage nicht, dass Bali kein tolles Reiseziel ist, aber besuche Bali nicht, weil Du glaubst, dass Du leere, unberührte weiße Sandstrände finden wirst.

Die Strände der Insel Lombok haben puderweißen Sand und klares türkisfarbenes Wasser. Einige der schönsten haben sehr wenig Infrastruktur und nur wenige Besucher verirren sich an die Strände, vor allem entlang der Südküste der Insel.

 

2. Auf Lombok befindet sich der Mount Rinjani, der zweithöchste Vulkan Indonesiens

Indonesien - Lombok - Vulkan Mount Rinjani

Lombok ist ein perfektes Ziel für Outdoor-Enthusiasten und begeisterte Bergsteiger. Abgesehen vom Vulkan Mount Rinjani sind Nord- und Zentral-Lombok mit den Reisterrassen, Wäldern und üppigen Tälern großartig.

Die Städte Senaru und Sembalun am Fuße des Mount Rinjani sind absolut atemberaubend. Sie werden beide als Startpunkte für Trekking Touren auf den Vulkan Mount Rinjani genutzt. Du kannst eine Rinjani-Trekking-Tour online buchen, aber Du kannst Senaru und Sembalun auch auf eigene Faust besuchen und eine Bergtour selbst organisieren.

Du bist kein Bergsteiger? Ich auch nicht! Trotzdem habe ich meine Zeit im Norden von Lombok wegen der unglaublichen Schönheit, Ruhe und Natur genossen.

 

3. Lombok befindet sich in der Nähe von Bali.

43 outside - 10 Fakten, die Du wissen musst, bevor Du Lombok (Indonesien) besucht

Lombok und Bali liegen beide recht nah beieinander, sodass beide Inseln besucht werden können und sollten. Vom Hafen Padang Bai auf Bali gelangst Du bequem mit einer öffentlichen Fähre für ca. 20 € zum Hafen Lembar in Lombok. Die Fahrzeit beträgt ca. 2 Stunden.
Wenn Dir diese Reise zu lang ist, nimm einen 30-minütigen Flug vom Flughafen Denpasar in Bali zum internationalen Flughafen Lombok in Praya. Die Flüge werden von Lion Air für etwa 25 € durchgeführt. Ob Du jedoch mit dieser Airline fliegen möchtest, musst Du entscheiden.

Wenn Du also bereits auf Bali bist, ist es nicht schwierig, einen Abstecher nach Lombok zu machen.

Fahrpläne und Tickets für die Fähre von Bali nach Lombok.

Flüge von Bali Airport (DPS) nach Lombok Flughafen (LOP)

 

4. Lombok Island ist sehr einfach zu erreichen

Alle Flüge nach Lombok landen jetzt auf dem neuen internationalen Flughafen von Lombok (Bandara Internasional Lombok – LOP). Der Flughafen ist groß genug, um häufige Flüge nicht nur aus indonesischen Städten wie Surabaya, Makassar und Jakarta, sondern auch aus anderen Metropolen wie Bangkok, Kuala Lumpur und Singapur zu ermöglichen.

 

5. Süd-Lombok ist die am besten entwickelte Urlaubsregion

Indonesien - Lombok - Selong Belanak

Der internationale Flughafen Lombok befindet sich in Süd-Lombok. Dieser Teil der Insel ist daher am besten entwickelt, bezogen auf Straßen und touristische Infrastruktur. In South Lombok befinden sich auch einige der schönsten Strände der Insel. Die Küstenstadt Kuta ist wegen ihrer Nähe zum Flughafen, den Stränden und ihrer guten touristischen Infrastruktur bei Besuchern beliebt.

Wenn Du Lombok besuchen möchtest, empfehle ich Dir auf jeden Fall, auch für ein paar Tage in dieser Gegend zu bleiben.

 

6. Öffentliche Verkehrsmittel sind auf Lombok begrenzt

Busse fahren auf Lombok, aber ihre Routen beschränken sich nur auf die größeren Städte. Der Busfahrpreis ist sehr günstig, aber es ist schwierig, sich mit dem Fahrplan vertraut zu machen, wenn Du nicht Bahasa Indonesia sprichst.

Wenn Du die Freiheit und Flexibilität haben möchtest, verschiedene Strände und andere Attraktionen zu erkunden, ist es am besten, ein Auto oder Motorrad zu mieten. Beachte aber, dass gemietete Motorräder in der Regel nur in der gemieteten Region gefahren werden dürfen. Wenn Du beispielsweise ein Motorrad in South Lombok mietest, darfst Du nicht nach Central und Nord Lombok fahren, es sei denn, Du fragts ausdrücklich nach der Erlaubnis des Vermieters.

 

7. Die Straßen auf der Insel Lombok sind sehr kurvig

Indonesien - Lombok - Unterwegs mit dem Motorrad

Die Straßen von Lombok sind schwierig zu befahren. Viele von ihnen verlaufen in unendlichen „S-Kurven“ durch die Täler und über die Berge. Wenn Du mit einem Motorrad fahren möchtest, musst Du besonders vorsichtig sein. Auf der anderen Seite ist das Autofahren auf Lombok weniger stressig, da die meisten Straßen gut asphaltiert sind und es nur selten Staus gibt, mit Ausnahme der Hauptstadt Mataram.

Die Straßen, die von den nördlichen Städten Sembalun oder Senaru in den Süden führen, sind sehr kurvig und knifflig zu fahren. Wenn Du diese Route nutzen möchtest, empfehle ich Dir, einen erfahrenen Fahrer vor Ort zu beauftragen.

 

8. Lombok ist das Tor zu den Gili-Inseln

Indonesien - Gili Inseln - schneeweißer Strand

Lombok und die Gili-Inseln liegen so nahe beieinander, dass Du beide Inseln auf einer Reise besuchen kannst. Lombok ist zwar großartig genug, um die Insel auf eigene Faust zu erkunden. Aber die Gili-Inseln sind so nah an Lombok, dass die meisten Reisenden die Gili-Inseln für ein paar Tage Spaß in der Sonne und ein paar wilde Nächte außerdem besuchen.

 

9. Die beste Reisezeit für Lombok ist von April bis Oktober

Indonesien - Lombok - Rinjani Gebirge

Diese Periode wird üblicherweise als Trockenzeit oder Sommer in Lombok bezeichnet. Die Regenzeit dauert normalerweise von Oktober bis März. Während der Weihnachtszeit und dem Jahreswechsel ist die Insel jedoch zunehmend mehr sehr voll und die Hotels fordern übertrieben hohe Preise.

Lombok ist eine muslimisch besiedelte Insel, aber die Einheimischen sind gemäßigt und sehr tolerant. Während des Fastenmonats Ramadan sind die meisten Restaurants in der Hauptstadt Mataram tagsüber geschlossen. Wenn Du jedoch in Kuta oder an der Südküste von Lombok bist, wirst Du von den Auswirkungen des Ramadan kaum etwas mitbekommen. Die meisten Restaurants und Geschäfte werden geöffnet sein.

 

10. Du kannst Lombok Island auf eigene Faust erkunden

Indonesien - Lombok - Strand mit Booten

Lombok mag weniger touristisch sein als Bali. Es ist jedoch durchaus möglich, Lombok auf eigene Faust zu bereisen, ohne ein Reisebüro beauftragen zu müssen, um die Dinge für Dich zu arrangieren. Wenn Du die Reise alleine planst, kannst Du eine Menge Geld sparen.

Bilder: Jeremy Bishop on Unsplash, rini yuliastanti auf Pixabay, Aaron Thomas on Unsplash, Surya Prakosa on Unsplash, Eirik Skarstein on Unsplash, kolibri5 auf Pixabay, Wisnu WIDIARTA auf Pixabay, David Mark auf Pixabay

Indonesien - Lombok - Gut zu wissen vor der Anreise - Cover