Playa del Matorral

Schon aus weiter Entfernung ist das Wahrzeichen Jandias zu erkennen – der Faro de Jandia. Unter dem Leuchturm breitet sich die Playa del Matorral aus. Die Playa Jandia bietet pures Strandvergnügen. Der helle feine Sand und türkisblaues Wasser lassen ungetrübte Badefreuden aufkommen. Die Strände im Süden von Fuerteventura gelten wohl mit als die schönsten Europas. [...]

Schon aus weiter Entfernung ist das Wahrzeichen Jandias zu erkennen – der Faro de Jandia. Unter dem Leuchturm breitet sich die Playa del Matorral aus. Die Playa Jandia bietet pures Strandvergnügen. Der helle feine Sand und türkisblaues Wasser lassen ungetrübte Badefreuden aufkommen. Die Strände im Süden von Fuerteventura gelten wohl mit als die schönsten Europas.
Bei Flut entsteht in Playa Jandia eine flache Lagune, die den großen und den kleinen Urlaubern echtes Badevergnügen bietet.  Der Strand fällt flach ins Wasser ab und ist daher bei Familien mit kleinen Kindern sehr beliebt. Bei einsetzender Ebbe lädt die Playa del Matorral Sie zu endlosen Wattwanderungen ein. Informieren Sie sich aber bitte vorher über die Gezeiten! Die einsetzende Flut kommt oft sehr schnell!
Der Traumstrand Playa del Matorral erstreckt sich über 3 Kilometer entlang der Halbinsel Jandia. Das größe Plus der Hotels in Jandia ist die nahezu perfekte Strandlage aller Hotels. Länger als 10 Minuten werden Sie kaum benötigen, um sich in die türkisblauen Fluten des Atlantiks zu stürzen.
Apropos blau. Fast jedes Jahr wird die Playa del Matorral, zu der ja eben auch die Playa Jandia gehört, mit der Blauen Flagge ausgezeichnet. Bei Vergabe dieser begehrten Auszeichnung werden unter anderem Wasserqualität, Sauberkeit und Infrastruktur bewertet.
Die Playa del Matorral lässt kaum Wünsche offen. Ein Sonnenschirm- und Liegestuhlverleih, eine Beachbar, Strandwacht, Erste-Hilfe-Stationen sowie sanitären Anlagen gehören selbstverständlich zu den Annehmlichkeiten der Playa del Matorral. Sollten Sie mit dem Mietwagen zum Strand fahren wollen, stehen ausreichend kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

 

Strandpromenade Jandia

strand-matorral007Entlang der schönen Strandpromenade können Sie herrlich von Jandia bis zum Hafen von Morro Jable bummeln und dabei den Blick auf den Atlantik und die Salzwiesen genießen. Die Promenade wird von Palmen gesäumt, unter den Bänke zum Verweilen einladen.
Viele Urlauber nutzen gerade in den Morgen- und Abendstunden die Strandpromenade von Jandia auch zum joggen. Vielleicht bekommen Sie ja auch Lust und packen Ihre Joggingschuhe mit in Ihren Koffer.

 
 
 
 

Playa Matorral auf einen Blick

[table style=“1″]

Durschnittliche TemperaturenLuft 25°C / Wasser 22°C
Größe3000 x 60 m
Wasserflach abfallend
Sandweiß, fein
Publikumgemischt, stark besucht
ServiceRettungsschwimmer, Liegestuhlverleih, Sonnenschirmverleih, WC/Dusche
VerkehrsanbindungBus, Mietwagen, Parkplätze, zu Fuß
StrandausrichtungSonnenaufgang

[/table]
 

Karte & Übersicht Playa del Matorral / Jandia

[wp_geo_map]

vorheriger Artikel nächster Artikel
Auch interessant für Dich:
Einsame Strände auf Fuerteventura erleben

Einsame Strände auf Fuerteventura erleben

Wer einsame Strände sucht, die nicht so überlaufen sind, der ist auf Fuerteventura richtig! Fuerteventura gilt bekanntlich als die Badeinsel mit den längsten und schönsten Stränden der Kanaren.  Einsame Strände findet man im Süden von Fuerteventura vor allem zwischen...

Ferienort Corralejo auf Fuerteventura

Ferienort Corralejo auf Fuerteventura

Der Ferienort Corralejo liegt im Norden von Fuerteventura und ist die zweitgrößte Ferienregion. Gerade bei den Festlandspaniern ist Corralejo sehr beliebt, die gerade im Sommer und zur Weihnachtszeit dort ihren Urlaub verbringen. In den anderen Jahreszeiten geht es...

Erlebnisreiche Autotour nach Cofete & Punta Jandia

Erlebnisreiche Autotour nach Cofete & Punta Jandia

Einen ersten Eindruck von Fuerteventura werden Sie bekommen haben, während des Transfers vom Flughafen in Ihren Ferienort. Viele Besucher der Insel Fuerteventura sind dann zunächst oft sehr erschrocken über die karge Landschaft, in der kein Baum oder Strauch wächst....

Betancuria

Betancuria

Ausflug nach Betancuria. Fuerteventuras ehemalige Hauptstadt Betancuria liegt in einem malerischen Tal neben einem ausgetrockneten Bach, der bis zum 16. Jahrhundert floss. Gegründet wurde im Jahre 1405 von dem normannischen Eroberer Jean de Bethencourt, der dem Ort...

Ausflugsziel: Spektakuläre Höhlen von Ajuy

Ausflugsziel: Spektakuläre Höhlen von Ajuy

Das malerische Fischerdorf Ajuy liegt etwa 2 Kilometer nordwestlich von Pájara, im Süden von Fuerteventura. Hier wurden einst blutige Kämpfe mit Piraten ausgetragen. Der Strand, der aus pechschwarzem Lavasand besteht, trägt daher den Beinamen „Playa de los Muertos“ –...

Buche Deine Unterkunft!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme zu