Ferienort El Cotillo

El Cotillo befindet sich im Norden von Fuerteventura, an der oft stürmischen Westküste. Beliebt machen den Ferienort die natürlichen Lagunen (Logos Cotillo), in denen auch bei rauher See ungefährlich gebadet werden kann. Trotz der Traumstrände mit den Lagunen ist Cotillo ein recht ruhiger Urlaubsort, in den der Massentourismus noch keinen Einzug gehalten hat. Bis vor [...]

El Cotillo befindet sich im Norden von Fuerteventura, an der oft stürmischen Westküste. Beliebt machen den Ferienort die natürlichen Lagunen (Logos Cotillo), in denen auch bei rauher See ungefährlich gebadet werden kann. Trotz der Traumstrände mit den Lagunen ist Cotillo ein recht ruhiger Urlaubsort, in den der Massentourismus noch keinen Einzug gehalten hat.
Bis vor einigen Jahren war El Cotillo noch ein kleines Fischerdorf. Doch nach und nach entstehen auch in El Cotillo Hotels und Ferienwohnungen – viele von Ihnen stehen jedoch noch leer. Cotillo konnte sich bisher den Charme des Fischerdorfes bewahren und strahlt viel mehr Flair aus, als die großen Ferienorte im Süden von Fuerteventura.

 

Informationen zum Ort El Cotillo

Ferienort El Cotillo

Ferienort El Cotillo

Bis ins 17. Jahrhundert war El Cotillo der bedeutenste Hafenort auf Fuerteventura, von dem aus die Waren auf die anderen Inseln der Kanaren verschifft wurden. Im 16. und 17. Jahrhundert wurde Fuerteventura immer wieder von Piraten heimgesucht. Als Schutz errichtete man am Hafen im Jahr 1743 den Wehrturm „Castillo de Rico Roque”, der heute besichtigt werden kann.

Rund um den Hafen befindet sich der alte Ortskern von El Cotillo mit vielen kleinen Restaurants und Cafes. Ihren Urlaub in El Cotillo können Sie im historischen Ortskern in einer Appartementanlage oder private Ferienwohnung verbringen, die teilweise direkt am Meer liegen. Im neu entstehenden Feriengebiet rund um El Cotillo finden Sie zudem 4 und 5 Sterne Hotels.

 

Strand von El Cotillo

Ferieort El Cotillo - Fuerteventura

Ferieort El Cotillo – Fuerteventura

 

Der Strand im Ortskern von El Cotillo ist hauptsächlich das Revier der Surfer. Hier bläst oft ein kräftiger Wind und dementsprechend gibt es eine starke Brandung. Hier sollte man beim Baden sehr vorsichtig sein!
Nördlich von El Cotillo befinden sich die traumhaften Lagunen-Strände, Playas de los Lagos. Der Strandsand ist fast schneeweiß und das türkisblaue, klare Wasser laden zum Relaxen ein. Dieser Strand gehört mit zu den Highlights auf Fuerteventura und ist bisher noch ein richtiger Insidertipp. Der Strand besteht aus mehreren natürlichen Buchten, die teilweise komplett von schwarzen, Lavafelsen eingeschlossen und voneinander getrennt sind. Diese natürlichen Riffs schützen den Strand vor der Brandung und lassen das Baden ungefährlich sein.

 

Bilder aus El Cotillo

 

vorheriger Artikel nächster Artikel
Auch interessant für Dich:
Einsame Strände auf Fuerteventura erleben

Einsame Strände auf Fuerteventura erleben

Wer einsame Strände sucht, die nicht so überlaufen sind, der ist auf Fuerteventura richtig! Fuerteventura gilt bekanntlich als die Badeinsel mit den längsten und schönsten Stränden der Kanaren.  Einsame Strände findet man im Süden von Fuerteventura vor allem zwischen...

Ferienort Corralejo auf Fuerteventura

Ferienort Corralejo auf Fuerteventura

Der Ferienort Corralejo liegt im Norden von Fuerteventura und ist die zweitgrößte Ferienregion. Gerade bei den Festlandspaniern ist Corralejo sehr beliebt, die gerade im Sommer und zur Weihnachtszeit dort ihren Urlaub verbringen. In den anderen Jahreszeiten geht es...

Erlebnisreiche Autotour nach Cofete & Punta Jandia

Erlebnisreiche Autotour nach Cofete & Punta Jandia

Einen ersten Eindruck von Fuerteventura werden Sie bekommen haben, während des Transfers vom Flughafen in Ihren Ferienort. Viele Besucher der Insel Fuerteventura sind dann zunächst oft sehr erschrocken über die karge Landschaft, in der kein Baum oder Strauch wächst....

Betancuria

Betancuria

Ausflug nach Betancuria. Fuerteventuras ehemalige Hauptstadt Betancuria liegt in einem malerischen Tal neben einem ausgetrockneten Bach, der bis zum 16. Jahrhundert floss. Gegründet wurde im Jahre 1405 von dem normannischen Eroberer Jean de Bethencourt, der dem Ort...

Ausflugsziel: Spektakuläre Höhlen von Ajuy

Ausflugsziel: Spektakuläre Höhlen von Ajuy

Das malerische Fischerdorf Ajuy liegt etwa 2 Kilometer nordwestlich von Pájara, im Süden von Fuerteventura. Hier wurden einst blutige Kämpfe mit Piraten ausgetragen. Der Strand, der aus pechschwarzem Lavasand besteht, trägt daher den Beinamen „Playa de los Muertos“ –...

Buche Deine Unterkunft!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme zu